Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/maybe-someday

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Unglückliche Liebe

Es gibt da einen Jungen den Ich schon seit fast 2 Jahren liebe.

Ich lernte ihn auf einer Konfirmandenfreizeit kennen ich war Teamer und er Konfirmand.Ja er ist jünger als ich aber das hat uns nicht gestört. Direkt am ersten Tag waren wir ein Herz und eine Seele. Wir saßen immer zusammen. Es war so als hätte ich von einer Sekunde auf die andere einen Seelenverwandten gefunden.

Und auch nach der Freizeit sahen wir uns jeden Tag vorallem weil wir auf die gleiche Schule gehen. In den Pausen gab es uns nur im Doppelpack und wir wurden oft gefragt ob wir jetzt zusammen sind. Ich sagte Nein weil wir uns ja nie geküsst haben oder so.

Eines Tages hat ein Freund von mir mit ihm geredet ich hab keine Ahnung warum und was sie geredet haben aber seit dem Moment ist alles anders geworden.

Erst fing er an abweisender zu mir zu sein. Und irgendwann bekamm ich eine Nachricht "Tut mir leid aber ich kündige unsere Freundschaft" In dem Moment brach ich halb zusammen. Es hat sich angefühlt als ob mir jemand mein Herz aus der Brust gerissen hat und in dem Moment habe ich erst gemerkt wie sehr ich ihn liebe.

Als ich ihn zur rede gestellt habe kam er mit der ausrede er hätte das nur aus Spaß geschrieben und seine Freunde findens scheiße das er so viel mit mir macht und sowas. Ich war kurz vorm Nervenzusammenbruch aber ich konnte nicht vor ihm weinen.

Dannach gab es nur noch wenige Momente in denen wir zusammen was gemacht haben. Aber da gibt es noch einen Moment an den ich mich Haargenau erinnere.

Es war der Moment in dem wir uns fast küssten. Wir haben Rumgealbert und dann hat er mich gegen die Wand geschubst. Ich habe in seine Augen gesehen. In seine Traumhaften Blauen Augen. Und langsam ist er mit seinem Kopf näher gekommen aber ausgerechnet in dem Moment ist ne Freundin von mir da zwischen gegangen. (Wenn ich das so schreibe klingt das wie n biliger Roman)

Und an dem Tag habe ich ihm meine Liebe gestanden und damit mein Leben zerstört.

Er war und ist meine große Liebe auch wenn ich mit anderen Jungs zusammen war und andere  Jungs geküsst habe ich hab so oft nur an ihn gedacht und ich habe das Gefühl das wird sich nie ändern. 

Er ist so nahe und doch so fern. Es ist als wäre ich für ihn gestorben. Ich würde so gerne noch einmal so mit ihm rumalber noch einmal so mit ihm lachen doch das geht nicht.

In dem Moment an dem er nichts mehr mit mir zutun haben wollte bin ich in ein tiefes Loch gefallen und werde wahrscheinlich nie wieder daraus kommen. Vielleicht wenn ich jemanden finde den ich so liebe wie ihn aber nur Vielleicht den die erste Große Liebe vergisst man nie.

is heute is da ein Loch in meinem Herzen und nur er kann es wieder füllen. Es gibt da so ein Teil von mir der sagt ich soll ihn einfach ansprechen aber ich habe Angst nochmal enttäuscht zu werden denn es ist nicht Leicht jemandem zu vertrauen der einen schon einmal so sehr verletzt hat. 

 

 

 

 

20.5.15 21:39
 
Letzte Einträge: Ich


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung